Sonntag, 19. Februar 2017

Quilt Along 2017 Februar

Im Januar gab es von den Initiatorinnen des Quilt Alongs viele tolle Tipps. Einer hat es mir besonders angetan, und zwar das Design Board. Beschrieben ist es im Blog von Allie and me, die genaue Anleitung ist hier.

Ich habe mir auch eins gebastelt, und habe dafür


Ich habe dafür
eine Leichtschaumplatte*, 30 cm x 40 cm, selbstklebend,
Thermolam,
Schrägband,
Heißklebepistole
und einen Rollschneider
benutzt.

Nach dem Abziehen der Folie habe ich das Thermolan aufgeklebt und ringsum an der Kante das Schrägband angeklebt.


Den Schrägstreifen dann noch auf die beiden Platten anzukleben, wurde dann doch noch eine heiße Angelegenheit, aber es ist ganz gut geworden!


Auf die Brandblasen an Fingern und Daumen hätte ich verzichten können, basteln ist nicht so meins.


Der Februarblock heißt Churn Dash und ist wieder sehr gut beschrieben worden. Ich habe einige der Januar- Tipps genutzt, Stoff gut gedämpft und mit Sprühstärke gebügelt,  und klar doch, das Design Board eingeweiht.


Toll, wie die Stoffe am Board haften!

Das Nähen ging erstaunlich schnell, was wohl daran lag, dass die vier HSTs praktisch in einem Rutsch genäht werden. Klingt schon ganz schön professionell - HST ist die Abkürzung für Half Square Triangle.


Und das ist mein Churm Dash, und wieder ist die dominierende Farbe Lila!


Zufrieden bin ich, dass die beiden Blöcke gleich groß sind.
Ja, und ich freue mich schon auf den Märzblock.

Bis demnächst!



Mit Sternchen sind Affiliate-Links gekennzeichnet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen